You are hereNARIS - Konzept für ein Dynamic-Ridesharing-System / 1.0 Einleitung / 1.02 NAV 2.0 als Pendant zum WEB 2.0

1.02 NAV 2.0 als Pendant zum WEB 2.0


By peterk - Posted on 20 September 2009

Eine interessante Geschäftsidee entsteht aber bei einem Seitenblick auf die bereits erfolgreichen Geschäftsmodelle im World-Wide-Web. Hier haben sich historisch im Wesentlichen vier tragfähige Ansätze herausgebildet:

  1. das Werbe-finanzierte Geschäft (z.B. Google)
  2. das Warenverkaufs-orientierte Geschäft (z.B. Amazon) 
  3. das Provisions-basierte Geschäftsmodell (z.B. Ebay
  4. Community-Systeme die sich über abgestufte Mitgliedsbeiträge finanzieren (z.B. Xing)

Bezogen auf einen mit einem Navigations-Gerät ausgestatteten Autofahrer dürfte die erste Alternative wegen ihres potentiellen Ablenkungscharakters ausscheiden. Auch für das zweite Modell fällt es schwer, eine plausible Anwendungsmöglichkeit zu sehen. Betrachtet man das dritte Modell (Verkäufer-Käufer-Vermittler) genauer und sieht sich dazu die Situation des typischen Autofahrers im täglichen Berufsverkehr näher an, wird das Potential dieses Modells ersichtlich.