You are hereWeblogs / peterk's blog / TwoGo komplett neu!?

TwoGo komplett neu!?


By peterk - Posted on 19 März 2015

ich erhielt heute ein Mail von TwoGo mit der Überschrift "Komplett neu: Die TwoGo Web-Anwendung". Es war weniger der darin versprochene "frische Look" als das "verbesserte Bedienkonzept" und "viele optimierte Features", welche mich neugierig zum Team-Blog folgen ließen.

Ich habe mich anschließend unter meinem Account angemeldet und nach diesen neuen Features gesucht. Gefunden habe ich die allerdings nicht, sondern lediglich einen neuen bug, bei dem das Speichern von Änderungen an meinen Fahrteinstellungen offenbar nicht funktioniert. Ich wurde auch gleich wieder, wie bereits berichtet, von fünf Mails bombardiert. Zugegeben - an der Oberfläche wurde etwas poliert und es sieht alles etwas schicker aus.

Aber das reicht nicht - die TwoGo-Software (und damit meine ich nicht nur den Benutzerdialog) muss komplett redesigned werden. Es fehlt an der Usability - und das ist viel weitreichender als das bloße User-Interface!

Daher nochmal mein Apell:

Liebe SAP, Liebe TwoGo-Entwickler,

ich stehe euch wirklich wohlwollend gegenüber und wäre unter den ersten Nutzern einer funktionierenden TwoGo-App. Deswegen sage ich euch: seht euch die Kundenrückmeldungen im Playstore für eure App an und werft einen Blick auf deren aktuelle Download-Zahl. Dann lest http://www.dynamic-ridesharing.de/naris oder legt es euch als Ausdruck unters Kopfkissen. Wenn ihr dann immer noch nicht verstanden habt, auf was es ankommt, fragt einfach eure Kunden (nein - nicht die Firmenkunden, sondern Pendler!) nach deren Anforderungen. Und wenn der Groschen gefallen ist, spuckt in die Hände...

gutes Gelingen!

Peter Kühn